Standorte
30.05.2013
StrategieWochenende
xxx
[mehr]
03.06.2013
10. Tübinger Accounting and Finance Forum (TAFF)
Jedes Jahr im Frühsommer veranstaltet die MARKET TEAM Geschäftsstelle Tübingen das Tübinger Accounting and Finance Forum. Das bedeutet eine Woche Workshops mit bekannten Unterne...
[mehr]
03.06.2013
TAFF: Deloitte - Die Prüfung einer Kapitalgesellschaft
Thema: Die Prüfung einer Kapitalgesellschaft Sie denken, dass Wirtschaftsprüfer ein sehr spannender und abwechslungsreicher Job ist? Das ist er auch! Möchten Sie Ihr in ...
[mehr]
04.06.2013
TAFF: PwC - Die Welt der Verrechnungspreise und Umsatzsteuer und Holding
Thema: Die Welt der Verrechnungspreise und Umsatzsteuer und Holding Am 4. Juni 2013 haben Sie die Gelegenheit die Bereiche Transfer Pricing und Indirect Taxes von PwC näher kennenzulernen....
[mehr]
Benefit

Welchen Benefit bietet MARKET TEAM?

Die Abschlussnote ist heute nur noch ein Kriterium bei der Bewerbung: Neben interkultureller Kompetenz werden Praxiserfahrung, interdisziplinäres Denken und außeruniversitäres Engagement immer wichtiger – Fertigkeiten, die an der Hochschule nur bedingt vermittelt werden. Um sich dennoch optimal auf den Berufseinstieg vorzubereiten, haben Studierende bereits 1984 den Verein MARKET TEAM gegründet.

Zusammen mit renommierten Unternehmen organisieren die Mitglieder in Projektteams Vorträge, Workshops sowie mehrtägige PRAXISFOREN an ihrer Universität oder auch überregional. Allgemein lernst Du als Mitglied durch die Projektarbeit, eigenverantwortlich im Team zu arbeiten. Du trainierst unternehmerisches Denken, übernimmst Führungsaufgaben und gewinnst Sicherheit im Umgang mit Unternehmensvertretern. Darüber hinaus kannst Du Deine beruflichen Interessen sowie persönlichen Stärken und Schwächen parallel zum Studium austesten. Zur Professionalisierung der Mitglieder gibt es auch verschiedene interne Trainings, wie z.B. zu Moderations-, Präsentations- oder Rhetoriktechniken.

Die direkte Zusammenarbeit mit Unternehmen bietet Dir außerdem die Möglichkeit, bereits frühzeitig Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen. Gleichzeitig profitieren MARKET TEAM’ler auch von den allgemeinen Erfahrungen und Tipps der Experten. Regelmäßige Unterstützung erhält die Studenteninitiative durch ihren Förderkreis, bestehend aus acht namhaften Unternehmen. Während der Projektarbeit hergestellte Kontakte erleichtern häufig auch die Bewerbung um ein Praktikum oder die Diplomarbeit.

Wichtige Plattform ist auch das Netzwerk zwischen den Mitgliedern: Auf regionaler Ebene findest Du bei den Teamtreffen schnell Anschluss im TEAM. Ist bei diesen regelmäßigen Versammlungen alles Wichtige besprochen, findet der Rest des Abends meist in lockerer Atmosphäre statt, z.B. in einer Kneipe. Durch die meist ähnlichen Interessen wird sich Dein Freundeskreis schnell erweitern - auch über die eigenen Fachgrenzen hinaus. Sind unter den MARKET TEAM’lern andere Studenten Deines Fachbereichs, kannst Du natürlich von deren Erfahrungen profitieren, z.B. in Bezug auf Fächerkombinationen, einzelne Professoren oder Bewerbungen für Praktika.

Bei den nationalen Treffen steht in erster Linie der Erfahrungsaustausch zwischen den einzelnen Standorten im Vordergrund. Aber auch wenn sich der Austausch hauptsächlich um MARKET TEAM dreht, sind im (insbesondere Abend-)Programm genug Möglichkeiten zum gegenseitigen Kennenlernen eingeplant.

Eine weitere Ausweitung des Netzwerkgedankens stellen die MARKET TEAM Alumni dar. Auch nach ihrem Berufseinstieg bleiben diese „Ehemaligen“ der Studenteninitiative treu. Regelmäßige Stammtische an verschiedenen Standorten lassen den Kontakt zu den aktiven Mitgliedern und anderen Alumni nicht abbrechen. Durch praxisbezogene Workshops oder TeaMTalks wird der Austausch zwischen den MARKET TEAM-Generationen gefördert.